Hauptsponsor: Algon AG

Danke für Ihren Besuch und Ihr Interesse. Die neue Webseite des Basketballclubs Allschwil wird bald aufgeschaltet. Danke für Ihre Geduld.

Der Spielplan BC Allschwil ist wie folgt verfügbar:

http://www.bvn.ch/spielplan/club/bc-allschwil/

Unsere Teams freuen sich, wenn Sie diese in der Halle anfeuern und unterstützen.

Mit sportlichen Grüssen
Vorstand Basketballclub Allschwil

Facebook

BC Allschwil 1 - BC Bären Kleibasel    44:88

SpielstatistikMatchblatt

28. Januar 2011 (Tom) | 0 Kommentare

Bester Spieler
Bester Spieler

Bojan Karaklic
14 Punkte, 5 Rebounds
3 Assists

Es war ein Payback. Nach der knappen Niederlage in der Vorrunde, erteilten uns die Bären diemal eine Lektion im Basketballspielen und nahmen uns buchstäblich mit 44 Punkte Vorsprung auseinander.

Mit drei Siege in Folge, gegen Arlesheim und Riehen zu Hause und jetzt gegen uns auswärts, traten sie in den Kreis der ernsthaften Favoriten der Liga ein.

Und unser Team? Man kann es mit einem Wort bezeichnen - Miserabel. Eine blasse Leistung des ganzen Teams. Vor allem des Teams als einer Einheit. Individuell, stimmte noch teilweise die Leistung einiger Spieler, aber von dem ganzen Team war leider wenig zu sehen. In der Verteidigung vollkommen unabgestimmt, im Angriff nicht eingespielt und ineffizient.

Beste persönliche
Leistung
Beste persönliche<br />Leistung

Benjamin Schwerdt
8 Punkte, 4 Rebounds

Es gelang uns sogar ein neues Rekord aufzustellen. 30 Turnovers (gegenüber 2 Steals) - leider eine traurige Tatsache. Diejenigen welche das Engagement und die Motivation der Spieler in letztem Training beobachtet haben, sollte dies nicht wundern. Die Spielweise war eine logische Konsequenz dieser Einstellung. Dass die Hälfte der Turnovers auf das Konto der erfahrenen Aufbauspieler Bojan, Hans und Roman geht, kann uns einfach nicht gleichgültig lassen.

Im Angriff fehlt die Basisdisziplin. Anstelle, das zu spielen was wir trainieren und vor dem Spiel oder während des Timeouts abgemacht haben, beginnen einige Spieler immer wieder auf eigene Faust zu improvisieren, was meistens mit einem Ballverlust endet. In der Verteidigung möchten wir immer gerne Mann-Mann spielen, aber dann geben wir den Gegner so viel Platz, dass er locker 8-9 Dreier schiesst, oder dass ständig ein Spieler ganz alleine unter dem Korb campiert.

Die letzten drei Niederlagen zeigten uns, dass wir auf diese Art mit keinem Team in der 2. Liga mithalten können. Jedenfalls, nicht ohne Danijel. Es offenbart sich immer mehr, wie wichtig seine Präsenz und seine spielerische Qualität für unser Team ist. Hoffen wir, dass er ab Februar wieder dabei ist. Und hoffen wir, dass wir aus diesem Debakel etwas gelernt haben. Es ist nicht das Problem, dass wir einige Schwächen haben, sondern dass wir uns nicht auf das konzentrieren, was unsere Stärke sein könnte.

Und die Zauberformel heisst Teambasketball.

BC Allschwil 1 - BC Bären Kleibasel    44:88 (30:23) / 12:23, 15:19, 8:24, 9:22

Es spielten: Bojan (13), Patrick W., Emre (4), Hans (6), Tino (5), Beni (8), Juan Pablo (2), Roman, Robert (3), restliche Spieler (4).

Kommentare: 0


Hinweis:
Um Kommentare zu schreiben, musst Du Dich zuerst hier einloggen.
(Gleiche Benutzerdaten wie im Forum)



Powered by Jetbox One CMS. Validate XHTML, CSS.