Hauptsponsor: Algon AG

Danke für Ihren Besuch und Ihr Interesse. Die neue Webseite des Basketballclubs Allschwil wird bald aufgeschaltet. Danke für Ihre Geduld.

Der Spielplan BC Allschwil ist wie folgt verfügbar:

http://www.bvn.ch/spielplan/club/bc-allschwil/

Unsere Teams freuen sich, wenn Sie diese in der Halle anfeuern und unterstützen.

Mit sportlichen Grüssen
Vorstand Basketballclub Allschwil

Facebook

BC Pratteln 2 - BC Allschwil 2    42:72

Spielstatistik Matchblatt

27. Januar 2012 (Tom) | 0 Kommentare

Nach drei Niederlagen in Folge, brach der Sieg in Pratteln wieder das Lächeln auf die Gesichter unserer Spieler. Der überzeugende Sieg und sehr gute Teamleistung waren die Hauptgründe für die gute Laune im nach dem Spiel.

Bericht im Allschwiler Wochenblatt

Mit grosser Motivation und Entschiedenheit ging unser Team in diese Begegnung ein und übernahm die Führung von der ersten Minute. Während diese nach dem ersten Viertel mit sechs Punkten noch nicht entscheidend war, wuchs sie bis die Halbzeit auf richtig überzeugenden 16 Punkten.

Bester Spieler
Bester Spieler

Oliver Levoni
13 Punkte, 3 Assists,
2 Rebounds, 1 Steal

Es war vor allem die hohe Präzision unserer Spieler und die Dominanz beim Rebound welche uns die Vorteile gab, aber auch Teamspiel und die gute Kombinatorik waren entscheidend. Chris führte sehr gut das Team und Markus S, Mike, Oli L und Yorck punkteten gnadenlos.

Die zweite Hälfte brach nichts Neues. Unsere Dominanz ging weiter und der Vorsprung wuchs von Minute zu Minute. Am Ende blieb sie bei 30 Punkten stehen.

Mit Neuzugang Claudio und Comeback von Yorck stand bei uns endlich genug Spieler zur Verfügung, Durch ständige Rotation der Spieler konnten wir gegenüber eher älteren Prattelner Spieler unsere Konditionsstärke ausspielen und die Dominanz unter den Körben verstärken.

Toscorer
Topscorer

Yorck Wellensiek
15 Punkte, 3 Rebounds,
2 Blocks

Sehr angenehme überraschten uns Yorck und Markus S. Yorck war mit 15 Punkten der Topscorer und spielte einer seiner besten Spiele in unserem Trikot. Dazu noch 3 Rebounds und 2 Blocks.

Für Markus S war dies definitiv das beste Spiel. Endlich gelang ihm die Handbremse los zu lassen und entlassen und selbstbewusst zu spielen. Im Vergleich zu den vorherigen Spielen nahm er seine Würfe und punktete exzellent. Mit 10 Punkten und 83% Treffsicherheit, 5 Rebounds, und je einem Assist, Steal und Block erreichte er eine glänzende Leistung.

Fredi

Extreme Präzision zeigte auch Oli L. 6 von 7 Würfen traf er und bestätigte wiedermal seine Rolle des besten Scorers in unserem Team. Am Ende sammelte er 13 Punkte (1 Dreier), 3 Assists, 2 Rebounds und ein Steal.

Einer der Besten war wieder Mike, dem nach der für ihn ziemlich enttäuschender Leistung gegen EFES, wieder eine glänzende Partie gelang. 14 Punkte (2 Dreier), 8 Rebounds, 1 Steal, 1 Block war seine Statistikauswertung.

Robert spielte sehr engagiert und sehr motiviert. Obwohl er mit „nur“ 6 Punkten unter seinen Möglichkeiten blieb, machte er mit 6 Rebounds, 2 Assists und 2 Blocks wieder gut.

Für Fredi war es auch eine weitere sehr gute Partie. 7 Punkte (1 Dreier), 4 Rebounds, 2 Assists und 1 Steal zeigen, dass er in allen Spielberiechen stakt engagiert war.

Chris

Chris, unser konditionsstärkster Spieler, bekam wieder die meiste Spielzeit. Er bewies sich wieder mal in der Rolle unseres ersten Spielmachers. Schnell und stark in der Verteidigung, zeigte sich ständig auf dem ganzen Spielfeld.

Nach der üblen Krankheit, welche ihm für ein halbes Jahr vom Spielfeld entfernte, spielte[player]Claudio endlich das erste Spiel in unserem Trikot. Mit seinen grossen Basketball Erfahrung und guten Spielkenntnissen, bedeutet er einen grossen Gewinn für unser Team. Er hielt sich stark zurück und nahm nur 2 Würfe, so dass er am Ende nur 2 Punkte sammelte, aber für relativ kurze Spielzeit, dank seiner Routine und Ruhe, holte er 4 Rebounds und 1 Steal ohne Fehler zu machen.

Es war eine sehr gute Teamleistung. Nur im dritten Viertel ging die Präzision ein wenig runter, sonst wäre der Vorsprung am Ende noch überzeugender. Da Dave immer noch nicht aus Militär zurück war und Marco und Mischi fehlten, hoffen wir, dass es in der Nachrunde Kadermässig besser laufen werde. Das nächste Spiel ist erst in zwei Wochen wieder gegen Pratteln. Diesmal bei uns in Allschwil. Bis dann sollte die Lizenz für Leka auch da sein. Mit ihm können wir auf einen weiteren engagierten Spieler zählen, was uns neben Claudio eine weitere Spieleroption bittet.

BC Pratteln 2 - BC Allschwil 2    42:72 (22:38) / 13:19, 9:19, 3:14, 17:20

Freitag, 27. Januar 2012, 20:20 Uhr, Froeschmatt

Es spielten: Robert (6), Claudio (2), Tom (2), Chris (5), Mike (14), Oli L (13), Fredi (7), Markus S (10), Yorck (15).

Trainer: Tom

Defence

Kommentare: 0


Hinweis:
Um Kommentare zu schreiben, musst Du Dich zuerst hier einloggen.
(Gleiche Benutzerdaten wie im Forum)



Powered by Jetbox One CMS. Validate XHTML, CSS.