Hauptsponsor: Algon AG

Danke für Ihren Besuch und Ihr Interesse. Die neue Webseite des Basketballclubs Allschwil wird bald aufgeschaltet. Danke für Ihre Geduld.

Der Spielplan BC Allschwil ist wie folgt verfügbar:

http://www.bvn.ch/spielplan/club/bc-allschwil/

Unsere Teams freuen sich, wenn Sie diese in der Halle anfeuern und unterstützen.

Mit sportlichen Grüssen
Vorstand Basketballclub Allschwil

Facebook

BBC Laufen - BC Allschwil 2    27:75

Matchblatt

6. Mrz 2012 (Tom) | 0 Kommentare

Obwohl beim uns viele Spieler fehlten, war das Spiel in Laufen nicht mehr als ein leichtes Training für unser Team. Das Endresultat selbst bestätigt dies am Besten. Fast 50 Punkte Vorsprung sind der Beste Beweis für die grosse Überlegenheit unserer Mannschaft.

Bericht im Allschwiler Wochenblatt

Bei der Mannschaft aus Laufend handelte es sich um eine sympathische junge Truppe, leider ohne Basketball Ausbildung. Ihr Team bestand mehrheitlich aus sehr jungen Spieler welche sehr wahrscheinlich erst mit Basketball Training anfingen.

Bester Spieler
Bester Spieler

Markus Schmidt
24 Punkte

Da ihre Basketball Kenntnisse individuell, sowie mannschaftlich sehr bescheiden waren, wurde ihr Spiel ständig durch technische Fehler, sowie Turnovers unterbrochen.

Ohne Claudio, Dave, Mike, Mischi und Oli L und in der ersten Hälfte Fredi, wurde unsere Mannschaft buchstäblich halbiert. Dank dem schwachen Gegner, machte dies nicht viel aus. Von Anfang an übernahmen wir die Führung und schon in der ersten Hälfte wurde klar, dass die Punkte nach Allschwil gehen werden.

Leka

An der Halbzeit fuhren wir schon mit 15 Punkten. Fredi der erst Anfang zweiten Viertel kam und dadurch in der ersten Hälfte nicht spielte, war hoch motiviert und brach eine neue Energie ins Team. Unser Spiel, vor allem im Angriff gewann an Speed. Durch unzählige Gegenangriffe konnten wir viele leichte Punkte erzielen. Das verunsicherte sehr unseren Gegner. Der dritte Viertel endete mit einem wirklich kuriosen Resultat 20:0.

Vor allem Markus S spielte sehr stark unter dem Korb. Schon in der ersten Hälfte sammelte er 12 Zähler und im dritten Viertel weitere 8. Am Ende mit 24 Punkten war er weit der beste Spieler. Leider, wegen wenig Spieler, führten wir keine Statistik, so dass man nach dem Spiel keine anderen Werte zu Verfügung hatte. Schade, da er sicher auch sehr viele Rebounds holte.

Neben Markus war wieder unser Tower-Men Yorck wieder stark. Er holte viele Rebounds und traf auch 10 Punkte. Auch Robert holte 10 Punkte und viele Rebounds. Bei ihm war nach langer Pause leider die Wurfsicherheit relativ schwach. Zu viele Halbdistanz Würfe gingen vorbei und er traute sich zu wenig zum Korb zu ziehen. Gegen eine so bescheidene Mannschaft hätte er auch eine gute Chance über 20 Punkte zu scoren.

Yorck

Leka konnte definitiv beweisen, dass er uns eine bedeutende Verstärkung brachte. Mit 11 Punkten und viele schnell durchgeführte Gegenangriffe zählte er zu den besten Spieler an diesem Abend.

Fredi spielte nur eine Hälfte, dies aber reichte schon um 8 Punkte zu treffen und viele Assists zu verteilen.

Sehr gut spielten auch Marco (6 Punkte) und Chris (2 Punkte). Marco traf alle seine Punkte direkt unter dem Korb, spielte stark in der Verteidigung und machte fast keine Fehler. Chris agierte nicht viel zum Korb, sondern konzentrierte sich meistens um Assists zu verteilen und starke Verteidigungsarbeit zu leisten.

Schon in zwei Tage folgt das Auswärtsspiel gegen EFES. Im ersten Spiel erteilte uns EFES eine bittere Lektion. Ich bin gespannt, ob uns in St. Jakob gelingt einen grösseren Wiederstand zu leisten.

BBC Laufen - BC Allschwil 2    27:75 (17:32) / 7:17, 10:15, 0:20, 10:23

Dienstag, 6. März 2012, 19:30 Uhr, Gym Laufen

Es spielten: Robert (10), Tom (4), Marco (6), Chris (2), Leka (11), Fredi (8), Markus S (24), Yorck (10).

Trainer: Tom

Robert am Rebounden

Kommentare: 0


Hinweis:
Um Kommentare zu schreiben, musst Du Dich zuerst hier einloggen.
(Gleiche Benutzerdaten wie im Forum)



Powered by Jetbox One CMS. Validate XHTML, CSS.